Sonntag, 16 Juni 2019 18:20

Verkehrserziehung in der Löwengruppe

 Die Löwen nutzten einen schönen Sonnentag für Verkehrserziehung im Garten der Kita. Auf den Wegen wurde ein Parcours vorbereitet: ein Zebrastreifen und Verkehrsschilder aufgemalt, eine Einbahnstraße eingerichtet, eine Slalomstrecke aufgebaut und eine Ampel für Fahrzeuge und Fußgänger aufgestellt.

Die Kinder holten alle Fahrzeuge aus der Garage (Dreiräder, Laufräder, Roller, Mooncars, Bobbycars) und befuhren den Parcours. Zunächst mussten sie lernen, dass für sie nicht mehr die Fußgängerampel galt, wenn sie auf der „Straße“ fuhren. Aber das lernten sie sehr schnell und hatten viel Spaß.

Jeweils ein Kind wurde zum Polizist, durfte eine Polizeimütze aufsetzen, regelte den Verkehr, wenn ein liegen gebliebenes Fahrzeug die Fahrbahn blockierte oder ermahnte, wenn eine rote Ampel missachtet wurde- es kam aber nicht zum Entzug des Führerscheines.

Verkehrserziehung IVerkehrserziehung II

Verkehrserziehung III

Verkehrserziehung IV

Verkehrserziehung V

Weitere Veranstaltungen dieser Kita: « Marshmallow-Spaghetti-Turm und Sternennacht

Zusätzliche Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Um mehr zu erfahren, wie wir Cookies einsetzen, lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk