Hauptmenü

Hauptmenü

Im Moment haben wir leider keine Plätze frei. Falls Sie den Platz erst in ein paar Wochen benötigen, können Sie uns trotzdem gerne anrufen oder besuchen. Wir merken Sie vor und rufen zurück, sobald sich eine Möglichkeit ergibt.

Im Stadtgebiet von Bad Schwartau betreiben wir drei Kindertagesstätten und bieten 340 Kindern Betreuungsleistungen im Krippen-, Elementar- und Hortalter an. Unsere Einrichtungen sind hoch nachgefragt und haben sich in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt.

 

Aufgrund von Verrentungen suchen wir neue Kolleg*innen (Erzieher*in, Heilerzieher*in, HEP, SPA, KiPfl m/w/d), die sich in unsere Teams einbringen möchten und zum Erfolg des Unternehmens beitragen.

 

Sie erhalten einen Arbeitsplatz mit einer sehr guten Bezahlung, Sonderleistungen, Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld. Die Möglichkeit der Fortbildung wird garantiert. Ein umfangreiches Qualitätsmanagementsystem unterstützt Ihre Arbeit.

Für die Gestaltung Ihrer pädagogischen Arbeit bekommen Sie viel Freiraum und ausreichend finanzielle Mittel durch die Unternehmensleitung zur Verfügung gestellt.

Werden Sie Teil unserer innovativen und leistungsstarken Teams.

 

Aufnahme und Eingewöhnung


Die evangelische Kindertagesstätte steht gemäß § 12 KiTaG jedem Kind offen.
Für Aufnahmeanträge, die nicht sofort berücksichtigt werden können, wird eine Warteliste erstellt.

Die Aufnahme des Kindes erfolgt auf Antrag der Erziehungsberechtigten, in der Regel zu Beginn des Betreuungsjahres. Das Betreuungsjahr beginnt jeweils am 1. August und endet am 31. Juli des folgenden Jahres. Während des laufenden Betreuungsjahres können Kinder nur aufgenommen werden, wenn Plätze zur Verfügung stehen.

Die Aufnahme von Kindern ist durch die Zahl der verfügbaren Plätze begrenzt. Übersteigt die Zahl der Aufnahmeanträge die der verfügbaren Plätze, entscheidet der Träger über die Vergabe der Plätze.

Bei der Festlegung des allgemeinen Aufnahmeverfahrens wirkt der Beirat mit.

Im Bundesland Schleswig-Holstein besteht ein Rechtsanspruch auf eine vierstündige Betreuung in einer Kindertagesstätte für drei- bis sechsjährige Kinder. Es besteht überdies ein Rechtsanspruch auf eine Betreuung von Kindern unter drei Jahren.

Ein Rechtsanspruch auf einen Platz in der Kindertagesstätte in Härtefällen besteht nicht.

Im Rahmen der Möglichkeiten der Kindertagesstätte entscheidet der Beirat der Kindertagesstätte über Anträge bei Härtefällen.

Härtefallanträge sind von den Erziehungsberechtigten schriftlich bei der Vorsitzenden oder dem Vorsitzenden des Beirates einzureichen.

Ihr Kind wird bei uns behutsam und direkt zusammenarbeitend mit den Eltern auf den Besuch der Kindertagesstätte vorbereitet. Für die Eingewöhnung in den ersten Wochen nehmen wir uns ausreichend Zeit und geben Ihnen fortlaufend Rückmeldung, wie es Ihrem Kind in der Kindertagesstätte ergeht.

Die Evangelisch-Lutherische Nordkirche hat in allen ihren Gliedern den Auftrag, Gottes Liebe zur Welt, so wie sie im Alten und Neuen Testament niedergeschrieben ist und wie sie in Jesus Christus sichtbar geworden ist, in Wort und Tat zu bezeugen.

Die Arbeit der gemeinnützigen „Evangelisch-Lutherische Kindertagesstätten in Bad Schwartau GmbH“ ist Gestalt dieses Auftrages.

Die Einrichtungen der gemeinnützigen „Evangelisch-Lutherische Kindertagesstätten in Bad Schwartau GmbH“ übernehmen damit die Verantwortung, Kinder im Lichte der von Jesus Christus gelebten Liebe Gottes zu allen Menschen heranwachsen zu lassen und sie als Geschöpfe Gottes zu betreuen. Sie erfüllen ihren Bildungsauftrag mit einem klaren evangelischen Profil. Die inhaltliche Einbindung der Arbeit der gemeinnützigen „Evangelisch-Lutherische Kindertagesstätten in Bad Schwartau GmbH“ vor Ort in die Arbeit und das Leben der Kirchengemeinden soll dabei bewahrt und gestärkt werden.

Damit nimmt sie sich der Kinder an und erfüllt so den Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsauftrag. Sie unterstützt dabei die Eltern und Erziehungsberechtigten in ihrer Verantwortung für ihre Kinder und arbeitet eng mit ihnen und den anderen Einrichtungen der Kirchengemeinden vor Ort und in der Region zusammen.

Die gemeinnützige „Evangelisch-Lutherische Kindertagesstätten in Bad Schwartau GmbH“ ist in jeder ihrer Einrichtungen offen für Kinder aller Glaubensrichtungen, Religionen, Herkunft und Nationalitäten und leistet damit einen umfassenden Beitrag zur Integration. Sie ist dem ökumenischen Gedanken verpflichtet. Wo möglich soll auf diese Weise besonders die Integration von behinderten oder sozial benachteiligten Kindern geleistet werden.

Zur Erfüllung des familienunterstützenden und - ergänzenden Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsauftrages ist die Zusammenarbeit zwischen der Mitarbeiterschaft und den Eltern erforderlich. Die Eltern wirken an wichtigen Entscheidungen der Kindertagesstätte mit.

Wie wir arbeiten

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht Ihr Kind mit all seiner Individualität. Wir unterstützen die Kinder bei der Herausbildung der eigenen Persönlichkeit, beim Aufbau des Sozialverhaltens, der Partizipation sowie der Selbstständigkeit mit Zuwendung, Wärme und Respekt. Eine verlässliche Beziehung zu einer Bezugserzieherin ist hierfür die Grundlage.

Besonders wichtig ist dafür auch die konstruktive Zusammenarbeit mit den Eltern. Diese Kooperation ist für die gesamte Zeit des Aufenthaltes Ihres Kindes in unserer Kita stets erwünscht.

Unsere Kernaufgaben sind die Betreuung, Erziehung und Bildung der Kinder. Als Begleiter in ihrer Entwicklung richten wir uns nach den Bedürfnissen der Mädchen und Jungen. Alle Kinder können dadurch reichhaltige Erfahrungen sammeln. Der spielerische Umgang mit Bildungsinhalten ist uns dabei sehr wichtig.

Vielfältige und attraktive Angebote, die auf das jeweilige Alter abgestimmt sind, fördern die Kinder ganzheitlich.

Wir sind offen für den wissenschaftlichen Fortschritt und neue Entwicklungen. Wir verstehen veränderte Rahmenbedingungen als Herausforderung, um unsere Angebote weiter zum Wohle der Entwicklung Ihrer Kinder auszubauen.

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.